Galerie Neuseeland – Teil 4

Vögel, Robben und Seen

Es ist wirklich unglaublich – die letzten Tage Urlaub sind angebrochen. Seit dem 10.12. sind wir wieder auf der Nordinsel. Wir haben auf der Südinsel aber noch einige Dinge erlebt und tolle Landschaften gesehen. Wir hatten den heißesten Tag seit 1962 und auch immer mal wieder Regen.
Und so kommt hier mein letzter Reisebericht direkt aus Neuseeland, der zweite Teil über die Südinsel.

Galerie Neuseeland – Teil 3

Gletscher und Inlandseen

Vom Norden der Südinsel geht es am 25.11. weiter Richtung Süden. Unsere nächste Unterkunft ist am Cape Foulwind, wo wir am späten Nachmittag einen kurzen Spaziergang am Leuchtturm vorbei machen und dann noch zur hiesigen Robbenkollonie fahren, die allerdings sehr klein ist. Man kann die Tiere aus für sie sicherer Entfernung beobachten. Hier laufen auch „einheimische“ Vögel herum, die einem sogar recht nahe kommen.

Galerie Neuseeland – Teil 2

Vulkane, Sounds und Strände

Die zweite Urlaubswoche ist mittlerweile vergangen und es gibt den nächsten Reisebericht. Wie bereits geschrieben, sind wir am 18.11. Richtung Landesinnere zum Tongariro Nationalpark aufgebrochen. Man kommt auf einer wundervollen Bergstraße dorthin – dem „Forgotten World Highway“. Und es ist wirklich so: Hin und wieder kleine Ansiedlungen, viele Schafe und Kühe, tolle Hügellandschaften – und ein Stück weit sogar eine Pad. Also 12 km ungeteerte Straße quer durchs Nirgendwo.

Galerie Neuseeland – Teil 1

Am anderen Ende der Welt

Ein Traum ist wahr geworden – wir haben im Sommer 2015 unseren Herbst-/Winterurlaub nach Neuseeland gebucht, der erste richtig lange Urlaub seit 2007. Und dann bis ans andere Ende der Welt.

Am 8. November ging es in München los, über Frankfurt und Bangkok direkt nach Auckland auf der Nordinsel. Und das ergibt 12 Stunden Zeitunterschied, aber wir haben den Jetlag ganz gut hinbekommen.

Mittlerweile ist knapp über eine Woche vergangen, wir sind kurz davor, die Nordinsel mit der Fähre zu verlassen und ich möchte ein bisschen was von unserem Urlaub erzählen.

Galerie I love Eivissa

Jetzt bin ich schon seit knapp einer Woche wieder im kalten Deutschland und habe mir gleich mal einen Schnupfen eingefangen… Aber ich will euch auch nicht zu lange warten lassen und so gibt es jetzt endlich einen ersten Bericht von meinem Aufenthalt auf Ibiza! War schon wie ein kleiner Urlaub, jedoch auch Arbeit bei dem Workshop vom ah-photo aus Aschaffenburg.

Hier aber erst einmal ein paar Impressionen und Infos zu der Ibiza-Woche. Angekommen bin ich ja im Dunkeln und bei Regen, was mich natürlich nicht sehr begeistert hat. Aber gleich am ersten Abend habe ich zwei der Teilnehmer getroffen und wir sind noch sehr nett essen gegangen.