Modelsharing Rokoko

Kurz bevor das Jahr 2016 vorbei ist will ich kurz noch von einem Modelsharing berichten. Dieses fand am 10.12.2016 im Redcarpetstudio von Carmen Palma statt. Thema „Rokoko“!

Hier ein paar Einblicke in meine Ergebnisse und ein kleiner Bericht dazu.

Vorausgeplant

Schon einige Wochen vor dem Termin habe ich mich angemeldet, denn die Teilnehmerzahl war begrenzt. Was damals schon bekannt war: Wir haben die Möglichkeit, drei verschiedene Modelle vor die Linse zu bekommen. Darunter auch ein sehr nettes „Curvy Model“, was hervorragend zum Thema „Rokoko“ passte.

Wunderbare, verschiedene Sets und sehr viele Accessories waren im bestens ausgerüsteten Studio von Carmen natürlich vorhanden, sie hatte wirklich sehr viel Zeit investiert, um die verschiedensten Dinge zu organisieren. Was auch toll war – es gab perfekte Cupcakes – die allerdings für uns Fotografen absolut tabu waren 😉

Der Sharing-Tag

Zum Glück ist das Studio von Carmen nicht weit weg von mir und so konnte ich gemütlich um halb 10 starten. Wir waren 11 Fotografen (2 bzw. inkl. Carmen 3 weibliche). Los ging es erst einmal mit einem gemeinsamen Frühstück. Auch hier hatte Carmen wieder für alles gesorgt und so konnte es nach einem kleinen Einweisungsgespräch in aller Ruhe losgehen.

Die Mädels wurden von den Profis Zaklina Rose und Yvonne Kaspar geschminkt und sahen in ihren Kostümen hinreisend aus.

Es wurde zum Teil ziemlich eng im schönen Boudoir-Zimmer mit zwei Fotografen-Gruppen, während im großen Teil des Studios nur eine Gruppe mit einem weiteren Model mit der Lichteinstellung tätig war.

Hier ein paar meiner Aufnahmen und auch ein paar BTS-Bilder:

Fazit

Jeder hat sicher seine eigene Meinung zu „Rudelschießen“ und Modelsharings. Für mich ist es eine tolle Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu treffen, die Möglichkeiten eines besonderen Studios zu nutzen (mit vielen Accessories, die ich bei mir im Studio nicht habe) und einfach einen schönenTag mit netten Leuten zu haben. Und das zu einem wirklich tollen Preis, denn man wird auch noch den ganzen Tag mit Getränken und Essen versorgt. Ich bin also immer wieder gerne dabei, wenn das Thema für mich passt.

Frohes neues Jahr!

Und mit diesem Post schließe ich das Jahr 2016 endgültig ab und möchte euch einen guten Rutsch in ein gesundes, friedliches Jahr 2017 wünschen!

Eure Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.