Galerie Fotomarathon 2016

Eine fotografische Herausforderung

Am 8. Oktober 2016 fand dieses Jahr der Jubiläums-Fotomarathon in München statt. Normalerweise wäre dies im Juli gewesen, wurde aber wegen dem Attentat beim OEZ verschoben. Diesen Entschluss fand auch ich völlig richtig, wäre doch keiner fähig gewesen, einen Tag nach so einem schlimmen Vorfall fröhlich durch die Stadt zu ziehen. An dieser Stelle vielen Dank an die Organisatoren und alle beteiligten Unternehmen, die es möglich gemacht haben, diese Veranstaltung trotzdem abhalten zu können.
Und hier möchte ich über den Tag des Fotomarathons berichten.

Galerie Fotowalk #4 – Maximilianeum

Architekturfotografie

Im März hatte ich einige Shootings und leider kein richtiges Thema für meinen Blog. Doch nach einem Fotowalk, der in Richtung Architektur ging, gibt es endlich einen neuen Beitrag von mir.

Am 1. April war es soweit – eine bunt gemischte Fotografengruppe traf sich in München am Maximilianeum. Der Walk wurde vom Fotografen-Duo Ulrike Rios und Chris Beutner von „Freilicht Reise & Fotografie“ organisiert.

Galerie Im Filz

Im Oktober 2015 ergab sich die Möglichkeit, mit Fotofreundin Monika in die Nähe vom Chiemsee nach Rottau ins Filz zu fahren. Leider hatten wir ziemlichen Hochnebel, der fotografisch in unseren Augen nicht ganz so viel hergegeben hat. Aber ein paar schöne Aufnahmen sind doch entstanden, die ich euch hier kurz mal zeigen will.

Die Stative hatten wir zwar dabei, aber doch nicht im Einsatz. Es war eher ein kleiner Spaziergang in einer tollen Gegend, die bei Sonne (oder auch einer anderen Form von Nebel) sicher wunderschön ist. Wir waren zu Beginn beim Torfmuseum, das allerdings nur am Wochenende offen hat. Aber für einen ersten Eindruck war es spannend, vor allem die alten Gleisanlagen.

Galerie Fotowalk #3 – Dachauer Ansichten

Der dritte Fotowalk der Fotografengruppe „Die Buidlschiasa“ fand am 19. April, einem Sonntag, in Dachau statt. Und nachdem ich dort auch immer wieder Zeit verbringe, weil bis zum Juni 2014 dort auch mein Fotostudio war, erklärte ich mich mit Fotofreundin Monika bereit, ein paar Spots im Vorfeld zu suchen.

So waren wir bereits einige Wochen vor dem Termin mit dem Auto unterwegs und suchten uns interessante Locations.

Galerie Fotowalk #2 – Münchner U-Bahnhöfe

Der zweite Fotowalk des Jahres 2015 hatte das Thema „U-Bahnhöfe der Linie U2“ in München. Organisiert wurde dieser wieder von Dagmar „Daggi“ Launhardt. Die Gruppe von sechs Fotobegeisterten traf sich am 20. März an der U-Bahnstation „Messestadt Ost“ in München. Ab 20 Uhr galt unsere Genehmigung, um U-Bahnstationen an der gesamten Linie U2 abzulichten.
Die Gruppe bestand aus drei Mädels und drei Jungs. Wir haben uns gut verstanden und auch die Absprachen, wann es zur nächsten Station weitergehen sollte, klappten super. Die Fotogenehmigung gibt es übrigens kostenlos, sie ist aber zwingend notwendig, wenn man mit Stativ im Untergrund unterwegs ist.